wenn sich medizinische Gründe gefunden haben, die Ihre Fertilität einschränken, Sie aber von den Informationen überwältigt sind und bei der Bewertung der Situation Hilfe brauchen

Jeder von uns erwartet, wenn er morgens erwacht, dass sein Körper alle Funktionen uneingeschränkt bereitstellt. Stellen wir eine Fehlfunktion fest, sind wir alarmiert.

 

Dies gilt für sämtliche erlebbaren Körperfunktionen, wie Bewegung, Verdauung, Sinneserleben, Schlaf, Sexualität, etc.. Und es gilt eben auch für unsere Fortpflanzungsfunktion.

 

Diese erleben wir nicht so unmittelbar, wenn jedoch trotz bewusst aufgegebener Empfängnisverhütung der Eintritt einer Schwangerschaft ausbleibt, schleichen sich Ängste ein.

 

Finden sich Ursachen für die Fertilitätsstörung, vermittelt dies Hoffnung, dass sich diese mit medizinischen Mitteln überwinden lassen. Aber die Diagnose greift auch den Selbstwert des betroffenen Partners an und vermittelt Schuldgefühle.

 

Kinderwunschkind
kinderwunschkind - psychosoziale Kinderwunsch-Beratung
Zabergäustr. 68a
Stuttgart, Baden-Württemberg
70435
Deutschland
info@kinderwunschkind.de